www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout

Spannung


John Niven - Die F*ck-it-ListeJohn Niven
Die F*ck-it-Liste

KEN. John Niven sieht schwarz für das Ende der 2020er Jahre. Nach Donald Trumps zweiter Amtszeit ist seine Tochter Ivanka die erste Präsidentin der USA. Und Frank Brill hat Krebs: Nach wenigen Monaten wird für den ehemaligen Chefredakteur der Lokalredaktion einer Kleinstadtzeitung das Leben vorbei sein. Es wird Zeit, dass er seine »Fuck-it-Liste« abarbeitet.

 

Weiterlesen ...


John Grisham - Das ManuskriptJohn Grisham
Das Manuskript

KEN. Seit »Das Original« von 2017 war John Grisham literarisch nicht mehr auf Camino Island. In »Das Manuskript« sucht Hurrikan Leo die Insel heim. Unter den Opfern ist ein Mitglied vom Literaturstammtisch des Buchhändlers Bruce Cable. Dessen Freunde vermuten schon bald, dass der Wirbelsturm nicht an allem schuld ist.

 

Weiterlesen ...


Petra Hammesfahr - Nach dem FeuerPetra Hammesfahr
Nach dem Feuer

KEN. Sascha, wie er sich nennt, hat zumindest soviel verstanden: Seine Mutter war ein Vampir und verdiente die Erlösung durch einen Holzpflock mitten ins Herz sowie die anschließende Enthauptung. Sicher ist sicher. Allerdings zerfällt die Leiche nicht einfach zu Staub. Wenig später und »Nach dem Feuer« von Petra Hammesfahr ist Sascha froh, nicht selbst zu Asche geworden zu sein.

 

Weiterlesen ...


Mi-Ae Seo - Der rote ApfelMi-Ae Seo
Der rote Apfel

KEN. Die Kriminalpsychologin Sonkyong wird zu Beginn von »Der rote Apfel« in die Nähe ihrer Kollegin Clarice Starling aus »Das Schweigen der Lämmer« gerückt. Das hat mit einem FBI-Lehrgang zu Serienmördern zu tun, den Sonkyong in den USA besuchte. Kritiker feiern Mi-Ae Seo seitdem als »koreanische Antwort« auf Thomas Harris und seinen Hannibal Lecter.

 

Weiterlesen ...


Stephen King - Blutige NachrichtenStephen King
Blutige Nachrichten

KEN. Stephen King macht mit seinem Hausputz weiter. Wie in »Basar der Bösen Träume« verarbeitet er eine Reihe, hier also vier, längere Kurzgeschichten mit Ideen, für die es zu schade wäre, wenn er sie nicht selbst zu Lebzeiten veröffentlichen würde. Damit die Neugier auch genügend Nahrung bekommt, schließt ein neuer Outsider mit alten Freunden an die früheren Bestseller um Bill Hodges und dessen Lieblingsassistentin an.

 

Weiterlesen ...


Chandler Baker - Whisper NetworkChandler Baker
Whisper Network

KEN. Irgendwann haben Sloane, Ardie und Grace die Nase voll. Die Mitarbeiterinnen eines Herstellers für Sportbekleidung wollen sich nicht länger sexuell belästigen lassen. Sie setzen ihren neuen Geschäftsführer auf eine Liste des »Whisper Netzworks« und geraten schon bald in den Verdacht, ihn damit vom Balkon gestürzt zu haben.

 

Weiterlesen ...


 Mary Higgins Clark und Alafair Burke - Denn du gehörst mirMary Higgins Clark und Alafair Burke
Denn du gehörst mir

KEN. Laurie Moran hat keine Lust, sich für ihre Sendung »Unter Verdacht« mit Dr. Martin Bell zu beschäftigen. Die hartnäckigen Eltern des Schönheitschirurgen wollen fünf Jahre nach dem Mord an ihren einzigen Sohn ihre Schwiegertochter überführt sehen. – »Denn du gehörst mir« ist einer der letzten Fälle aus der Feder von Mary Higgins Clark.

 

Weiterlesen ...


David Baldacci - ExekutionDavid Baldacci
Exekution

KEN. Dass der eher biedere Walter Dabney die Aushilfslehrerin Anne Berkshire vor dem FBI-Zentrum J. Edgar Hoover-Building in Washington, D.C., umlegt, ist ein vielversprechender Anfang. Zumal er sich anschließend mit der Beretta selbst aus dem Rennen nimmt. Doch schon bald verschwindet David Baldaccis Thriller in Dialogen, die besser in den Spieleabend einer Wohngemeinschaft von Studenten Anfang 20 gepasst hätten.

 

Weiterlesen ...


Daniel A. Kempken - Ein Fest geht zu EndeDaniel A. Kempken
Ein Fest geht zu Ende

KEN. Daniel A. Kempken schreibt seine 13 Mystery-Thriller ortskundig, weil er selbst dagewesen ist, sei es in Kenia, Chile, Ecuador – und sogar in Berlin. Niemand muss in die Ferne schweifen, wenn es sich auch zuhause gut gruseln lässt. Und dazu bietet »Ein Fest geht zu Ende« ausreichend Anlass.

 

Weiterlesen ...


Stephen King - Das InstitutStephen King
Das Institut

KEN. Stephen King widmet dieses Buch seinen Enkeln. Kinder seien in seinen bisherigen Werken unterrepräsentiert, meint er. In »Das Institut« spielen sie die Hauptrolle – mit ihrer Unschuld, ihrer Frühreife und mit dem zwölfjährigen Überflieger Luke Ellis. Der ist oft genug ein gar zu erwachsen sprechender Retter von Kindern gegen ein ebenso geheimes wie wahnsinniges Projekt.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
Der Werte-Manager
Online Coaching Stuttgart
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Burnouthilfe Stuttgart
Coaching: NLP, Hypnose, Text
Kurzurlaub am Schreibtisch.