www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Isabelle Broom - OlivensommerIsabelle Broom
Olivensommer

KEN. Zakynthos ist mit knapp 400 Quadratkilometern eine der größten Inseln Griechenlands. Was den einen »Malle«, das ist den anderen die ehemalige Flower-Power-Insel »Zante« im Ionischen Meer. Hierhin verschlägt es Holly, die in London ein mäßig spannendes Dasein führt – bis zu jenem geheimnisvollen Brief einer unbekannten Frau, die sich darin als ihre Tante Jenny vorstellt.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Noch schämt sich Holly für ihre Herkunft. Ihre Mutter Sandy kennt sie vor allem betrunken und depressiv. Daraus hat sie wenig gelernt: Rupert, ihr aktueller Lebensgefährte, kann sie leicht zu einer Tour durch die Clubs überreden. »Ein paar Kurze« und Champagner zu kippen, gehört genauso zu ihrem Leben, wie das abtörnende Schnarchen mit offenem Mund und die Schnapsfahne von Rupert nach dem eher erduldeten Sex.

Etwas fehlt - bis man es gefunden hat

Mit fast dreißig und Panik vor dem Torschluss ist für Holly Rupert noch immer eine »gute Partie«, aber gefühlt irgendwie ein fauler Kompromiss. Sie nimmt trotzdem hin, dass er in der Beziehung den Bestimmer mimt.

Und in diese Lebensplanung grätscht also der Brief von Tante Jenny hinein.

Holly macht eine Weile Pause von London, um sich auf Zakynthos das Haus ihrer Tante anzuschauen, von der sie bisher nicht einmal etwas wusste. Offenbar war ihre Herkunft bisher kein großes Thema, sondern die Einsamkeit der höhere Wert. Auf Zakynthos wird sie mit noch mehr Unbekannten konfrontiert werden – damit und mit ihrer eigenen Gegenwart im Beruf, in der Beziehung sowie einer Vertrautheit mit Griechenland, der sie sich nur ganz zart nähert.

Es ist schon nach den ersten Seiten des »Olivensommers« klar, dass für Holly die Karten neu gemischt werden müssen, damit so etwas wie Liebe, Glück und Erfüllung in ihrem Leben einen guten Ort hat. Isabelle Broom, die Schöpferin des Romans, entschlüsselt die Herkunft Hollys vor allem über einen Briefwechsel zwischen ihrer Mutter und ihrer Tante und erweitert dann rund um das Häuschen auf Zakynthos Hollys Spurensuche in immer größer werdenden Kreisen.

Nach und nach schließt Holly Lücken in ihrer eigenen Biographie, die sie mehr diffus empfunden als sicher gewusst hat.

Wer das noch vor sich hat, wird sich mit Isabelle Broom in eine Insel verlieben, die für viele andere ihrer Art in Griechenland steht. Es lohnt sich, zwischen den Lesestunden Fotos von Zakynthos anzuschauen. Ich war jedenfalls wieder einmal begeistert von diesen wunderschönen opalesken Blautönen an den Stränden und Buchten im Ionischen Meer. Für Holly ist das kühle, regnerische und blasse London danach keine Alternative mehr.

Isabelle Broom - Olivensommer



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr zu Cookies und zum Datenschutz.