www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Paul Cleave - Das Haus des TodesPaul Cleave
Das Haus des Todes

KEN. Was haben all die Opfer gemeinsam, die innerhalb weniger Stunden in Christchurch, Neuseeland, kaltblütig umgebracht werden: der Lehrer, der Richter, und die Anwältin Victoria Brown, die seit sieben Jahren ein paar Zimmer weiter im gleichen Spezialkrankenhaus liegt, wie die Frau des Ex-Polizisten Theodore Tate?

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Für die Ermittler scheinen die Toten die ersten Opfer eines neuen Serienmörders zu sein. Und die Zeit drängt, denn dann werden der Psychologe Dr. Nicholas Stanton und seine drei Töchter entführt. Für die junge Familie beginnt eine grauenvolle Zeit der Folter und der psychischen Qualen in einem stillgelegten Schlachthaus: das Haus des Todes.

Neuseelands Thrillerstar erobert die internationale Krimiszene

Schon bald taucht der Name Caleb Cole auf. Cole hat 15 Jahre schlimme Jahre im Gefängnis verbracht, weil er den Mörder seiner Tochter Tabitha getötet hatte, einen Serienkiller, der zuvor von Fachleuten gesund geschrieben worden war. Cole hat ihnen nie verziehen. Sein Widersacher unter den Ermittlern, Theo Tate, verbrachte selbst Monate im Gefängnis, hat ebenfalls eine Tochter verloren und eine Frau, Bridget, die seit Jahren im Wachkoma liegt.

Lange ist für die Ermittler unklar, warum die Opfer der einen Nacht mit der gleichen Zahl Messerstiche getötet wurden. Dass die Zahl auch noch von sensationslüsternen »Hellsehern« vorausgesagt wird, macht die Arbeit der Polizei und Theo Tates nicht leichter. Dann sieht es aus, als sei der Mord an einer der Töchter Dr. Stantons nur inszeniert worden. Wenig später findet Tate einen abgetrennten Kinderfinger - der Mörder scheint unberechenbar.

Das eher verschlafene Christchurch in Neuseeland wird wieder einmal der Ort eines ziemlich üblen Thrillers. Paul Cleave, der inzwischen als »der nächste Stephen King« gefeiert wird, zieht alle Register, um Entsetzen zu provozieren. Dass er ein großer King-Fan ist, hat ihm zumindest nicht geschadet. Mit seinem Debüt »Der siebte Tod« gelang Cleave gleich ein internationaler Erfolg - auch in deutschen Bestsellerlisten.



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG